NEU: Knusprige Pastetli

 

Kiefers ofenfrische Backwaren

Jeden Morgen in aller Herrgottsfrühe werden Kiefers Backwaren auf dem Hubel in Obersteckholz für den Laden in Lotzwil in den Holzofen geschoben: Bauern- und Dinkelbrot, verschiedene Ruch- und Vollkornbrote, diverse Züpfen, Weggli, Mütschli, Buttergipfeli und Süssgebäck.

 

Am Freitag und Samstag geht das Backen für die Wochenend-Lieferung an die Landi Melchnau und den Samstagsmarkt in Langenthal (von Anfang März bis Mitte Dezember) schon um zwei oder drei Uhr eine Stunde früher los. Die verschiedenen Teige haben Silvia Kiefer und ihre HelferInnen am Abend zuvor zubereitet. Mit Schweizer Mehl aus der Landi oder mit selbst gemahlenem Mehl aus Schweizer Korn. Sie haben über Nacht gut geruht.

 

Vor Kiefers Backstube auf dem Hubel in Obersteckholz steht ein grosser Holzofen, dessen Backraum direkt befeuert wird. Dahinter der portable kleine Ofen. Beide Öfen werden von Michael Kiefer zwei Stunden vor Backbeginn befeuert. Den grossen Ofen putzt er kurz vor dem Einschiessen der ersten Backwaren feinsäuberlich heraus. Im Idealfall zeigt das Thermometer zu Beginn gegen 350 Grad.

 

Mehr aus der Backstube sehen und erfahren Sie hier.

 

 
 
 

 

Facebook Link