Kiefers Ofenbau: Zum Heizen, Backen, Grillen

Kaum ein anderer brachte in den letzten 25 Jahren schweizweit so viele betagte Holz- und Kachelöfen wieder zum Backen und Heizen wie Michael Kiefer. Eine Profession, die Ihnen in der Lotzwiler Ofenausstellung von «Kiefers Ofenbau» Qualität, Kompetenz und manch eine Trouvaille garantiert.

 

Michael Kiefer hat das Hafnern nach alter Väter Sitte bei einem passionierten Meister seines Fachs gelernt. Kiefers Handwerksgeschick ist bei Schlossherren und auf dem Ballenberg gefragt. Kein Wunder, dass er Sie in der Ofenausstellung in Lotzwil kompetent und umfassend beraten kann.

 

Raritäten und Trouvaillen
Kein Wunder aber auch, dass bei Kiefers Ofenbau nicht nur aktuelle Cheminée-, Grill- und Pizzaofenmodelle in Reih und Glied stehen. Der passionierte Ofenbauer Kiefer rettete in seinen langen Werk- und Wanderjahren auch manch einen alten Ofen als Rarität in seine Werkstatt. Dort kamen und kommen die Trouvaillen aus Gusseisen dank ehrwürdigem Handwerk und wohl geübten Händen zu altem Glanz und moderner Funktion.

 

Kaufen oder Mieten
Viele der Ausstellungsstücke, manche Marke Eigenbau, stehen nicht nur zum Verkauf, sondern können auch für Festivitäten und Partys aller Art mit oder ohne Beilagen und Begleitung gemietet werden: Grosse und kleine Grills, Pizzaöfen, Holzöfen und Tartarenhüte.

Mehr dazu hier.

 

Mehr zu Michael Kiefers Raritäten wie den alten Feuerherden oder Holzöfen erfahren Sie u.a. bis auf weiteres auch auf der alten Website von Kiefers Ofenbau. Sie zieht bald modernisiert in dieses digitale Schaufenster um.

 

 
 
 

 

Facebook Link