Matthias mit der Gänsefeder

In der Holzofenbäckerei werden die ofenfrischen Brote, Züpfe und Cakes in exklusiv frech bedrucktes Papier gewickelt. Die Buttergipfeli und Nussgipfel kommen in entsprechend gestaltete Papiersäcke. Die mit der Gänsefeder fein gemalten Figuren von Künstler Matthias Winkler aus dem alten Landkino in Münsingen haben an der Langenthalstrasse 71 in Lotzwil leise Einzug gehalten. Sie zieren auch kleine Kleber, Parkplatzschilder – und vielleicht bald schon die rosarote Hauswand draussen.

 

Bildermaler Matthias Winkler wohlbekannt im ganzen Land von seinen T-Shirts, Badetücher, Bildern, Zeichen und Gruss- und Glückwunschkarten, war von der Idee, für Kiefers Holzofenbäckerei die Gänsefeder zu zücken, sofort angetan. Und das, obwohl er seine Menschen aus drei Strichen bisher kaum je einem privaten Unternehmen zu Werbezwecken anvertraut.

 

«Aber äbe», sagt er zur Lotzwiler Ausnahme der Regel lachend: «Mein Grossvater war Bäcker im Berner Marziliquartier. Ich liebte es als Bub, in seiner Backstube und im Verkaufsladen zu stehen, zu schauen und zu schmöcken. Daran habe ich mich wieder erinnert, als Kiefers Avance kam. Ich konnte gar nicht anders, als zusagen.»

Merci Matthias! Wir tragen zu deinen Strichen und Zeichen umsichtig Sorge.

 

 
 
 

 

Facebook Link