Mittagstisch
 

 

Hausgemacht auf ofenfrisches Brot

Silvia Kiefer und ihr Team holen in der Holzofenbäckerei auf dem Hubu Obersteckholz nicht nur täglich ofenfrisches Brot und Gebäck aus dem Ofen. Sie kochen auch übers Jahr immer wieder leckere Konfitüren, als stünde Grossmutter in der Einmachküche. Nur der Reichtum an verschiedenen gluschtigen Sorten und Kreationen geht zum Glück weit über das Übliche der guten alten Zeit hinaus.

 

Kiefers machen aus fast allem Konfitüre oder Gelée: Aus Blumen, Blüten, Früchten, Beeren, ja sogar Kräutern und Gewürz. Neben den weitherum geschätzten traditionellen Bestseller-Konfitüren wie Erdbeeren, Himbeeren, Aprikosen, Kirschen, Stachelbeeren usw. stehen in Kiefers Lotzwiler Laden und auf dem Marktstand herzig-kleine 100ml-Gläschen und 225ml-Gläser, die so spannende Namen wie «Holunderblüten-Erdbeeren», «Erdbeeren mit Orangenlikör» «Us Blüemli» oder «Us üsem Rosengarten» auf den Etiketten tragen.

 

Natürlich wechselt das mit den Jahres- und Erntezeiten laufend. Reich und breit bleibt das Angebot immer. Lassen Sie sich überraschen. Die meisten fruchtigen oder würzigen Ingredienzen in Kiefers Konfitüren stammen aus Kiefers grossem Kräutergarten, von den Obstbäumen in der Hostet neben dem alten Studhaus und ab den grossen Beerenstauden.

 


 
 
 

 


Facebook Link